Aguas Verdes, das kleine Dorf ganz groß

Das kleine Dorf Aguas Verdes weiß mit viel Charme zu überzeugen

Das winzige Dorf Aguas Verdes auf Fuerteventura befindet sich wahrlich am anderen Ende der Welt. Dorthin gelangt man nur ,hinter Llanos de la Cocepcion, über eine sehr enge Straße die an einem ausgetrockneten Barranco entlang zu ein paar vertrauten Ferienhäusern und dem dort ansässigen Ferienclub an der Westküste führt. Wer hier Urlaub machen will, muss auf Restaurants, Einkausgeschäfte und auf Nachtleben verzichten. Hier gibt es nur die Weite und die Einsamkeit, in einer unberühten Natür zwischen schroffen Klippen die an der ungestümen oder seichten Brandung des Atlantiks liegen. An diesen Klippen liegt noch immer sehr eindrucksvoll, die Reste des Schiffswrackes der Jucar, an dem die Wellen des Atlantik dröhnend zerberrsten.