Teneriffa Granadilla de Abona bildet einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt

Wer in Granadilla de Abona angekommen ist, befindet sich mitten im Leben

Granadilla de Abona liegt an der Südostküste Teneriffas und bildet einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt für die Fahrt in den Süden von Teneriffa. Aus diesem Grund ist das Verkehrsaufkommen sehr hoch, und es kann oftmals zu Staus kommen. In gemütlichen Restaurants, den typischen Tavernen können Sie die einheimische Küche mit ihren Fischspezialitäten und anderen Leckereien aus der Fischerei genießen. Rings herum befinden sich noch viele private Landwirtschaften, so das Frische und Qualität überzeugen. Auf alle Fälle lohnt es sich auch einmal von den berühmten Kichererbsen zu probieren. Am Wochenende finden sogar noch die bekannten Bauernmärkte statt, auf denen frische Produkte aus der Landwirtschaft, handgefertigte Gegenstände und auch Trödel angeboten wird.