Teneriffa Karte

Mit einer Karte von Teneriffa geraten Sie nie vom Weg ab

Die Weltkarte vor Augen findet man Teneriffa vor der marokkanischen Küste und der Westsahara, fast 1300 Kilometer entfernt vom spanischen Festland. Die Insel, die in ihrer Form mit etwas Phantasie einem nach Nordosten ausgerichtetem gleichschenkligen Dreieck ähnelt, ist die größte der sieben kanarischen Hauptinseln und entstand vor mehreren Millionen von Jahren durch vulkanische Aktivität. Das Landesinnere ist durch bis zu 3700 Meter hohe Gebirge geprägt; mittelgroße Ortschaften und Städte finden sich somit fast ausschließlich in den Küstengegenden.

Die Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife mit ca. 223.000 Einwohnern liegt im Nordosten der Insel; zusammen mit Las Palmas auf Gran Canaria ist sie gleichzeitig die Hauptstadt der Gesamtheit der Kanarischen Inseln. Die Stadt bietet eine Vielzahl von Attraktionen, die einen Besuch für Touristen lohnend machen: Die ehemals für Stierkämpfe genutzte Arena de Santa Cruz, den Kirchturm der Iglesia de Nuestra Señora de la Concepción sowie die Flanier- und Einkaufsmeilen Rambla del General Franco und Calle Castillo. Auch verfügt sie mit La Teresitas über einen Strand, dessen für die Insel ungewöhnlich weißer Sand aus der Sahara importiert wurde.