Los Abrigos und seine unverwechselbare Natur

Teneriffa Los Abrigos erhält eine wahrlich ursprüngliche Atmosphäre aufrecht

Wer sich einen Urlaub auf der schönen Insel Teneriffa gönnt, sollte sich einen Besuch des Örtchens Los Abrigos nicht entgehen lassen. Los Abrigos hat sich zu einem beliebten Ausflugsziel im Süden Teneriffas entwickelt. Der Tourismus hält sich in Grenzen, die ursprüngliche und gemütliche Atmosphäre des Dörfchens ist somit erhalten geblieben. Als reiner Urlaubsort ist der Ort daher ungeeignet, der nächste Strand ist ungefähr 6 km entfernt, ein Ausflug lohnt aber allemal. Los Abrigos ist ein kleines Fischerdorf, das fast ausschließlich von der Fischerei lebt. Es gibt sogar einen kleinen Hafen, indem die Fischerboote anlegen. Auch kleinere Yachten kann man hier sehen. In Los Abrigos haben sich eine Vielzahl von kleinen gemütlichen Restaurants angesiedelt. Diese laden zum Verweilen ein, während man die schönsten Ausblicke aufs Meer genießen kann. Am beliebtesten sind die Gerichte mit frischen Fischen oder Meeresfrüchten. Nicht nur die Urlauber lassen es sich hier so richtig schmecken, auch Einheimische kommen gern mit den Familien zum Essen in die beliebten Restaurants.