Santa Ursula besteht größtenteils aus Gebirge

Teneriffa Santa Ursula und seine Steilküste

Dieser schöne Ort auf Teneriffa Santa Ursula liegt im Norden der Insel und liegt in der gleichnamigen kleinen Gemeinde Santa Ursula. Der größte Anteil der Gemeinde besteht aus Gebirge und es gibt auch eine Steilküste. Diese lädt aber leider weniger zum Baden ein, jedoch ist sie ideal zum Angeln geeignet. Trotz allem ist dieser Ort sehr beliebt durch seine hohe Anzahl an Sonnenstunden und ist über die Nordautobahn TF-5 mit dem Ort Santa Cruz verbunden und schnell zu erreichen. Ein ideales Urlaubsziel für alle die Ruhe und die Natur genießen wollen. Rund um den Ort wird sehr viel Landwirtschaft betrieben und es gibt z. B. Bananenplantagen, Weinreben und Kartoffelplantagen. Santa Ursula ist ein gemütlicher und beschaulicher Ort mit vielen kulinarischen und kanarischen Spezialitäten und schönen Restaurant und Bars. Man kann hier noch richtig traditionelle Weine und Speisen in den zahlreichen gemütlichen Restaurants und Bars und Cafes genießen, und die historischen Gebäuden wie z. B. das Rathaus und der Kirche die z.B. auf jeden Fall ein Besuch wert ist, da sie mit den wertvollen Heiligenfiguren aus Elfenbein ausgestattet ist und noch weitere tolle sehenswerte Kunstwerke beinhaltet. Auch die Einkaufmeile lädt zum verweilen ein und lädt den einen oder anderen spontanen Schnäppchen-Einkauf wie von selbst von der Hand gehen. Außerdem verfügt der Ort noch über eine eigene Lederfabrik wo man nach einem Rundgang direkt beim Fabrikanten günstig einkaufen kann.