Aviation-Event auf Tenerife

Gemeinsam mit Turismo Tenerife wird am 11. Juni 2021 das jährliche Aviation-Event mit Entscheidern aus der Aviation- und Tourismusindustrie stattfinden. Das interessante Programm greift die Themen der Travelindustrie in der aktuellen Post-Covid Zeit auf und bietet Lösungen für ein sicheres Reisen in der Zukunft an. Dabei ist Aviation-Event 2021 das erste große Präsensevent in der Aviation-Industrie seit März 2020. Und das auf unserer Lieblingsinsel Teneriffa. Auch hieran merkt man, dass die Veranstalter von und für Aviation und Tourismus arbeiten. Hier Impressionen der heutigen Pressekonferenz und der Themenüberblick.

Das Aviation-Event Teneriffa wird sich auf viele aktuelle Themen konzentrieren, die die Aviations Branche gerade  in der Post Covid Ära stark beeinflussen. 

 Diskussionsrunden auf dem Aviation-Event 2021

In einer sehr aktuellen Diskussionsrunde  wird das Thema Krisenmanagment sein. In diesem Panel werden Themen wie Maßnahmen und Pläne zur Reaktion auf Katastrophen, Risikowahrnehmung, Erkenntnisse aus der COVID-19-Pandemie und vieles mehr behandelt. Einer der Redner in diesem Panel wird Herr Aureliano Cicala, Generaldirektor von MSC Crociere, sein. Zusammen mit anderen Entscheidern der Branche wird er dieses Thema ausführlich diskutieren.

Eine weiteres wichtiges Thema beim Aviation-Event 2021 Teneriffa wird „The New Normal“ sein. Das Panel  Thema ist aufgrund der aktuellen Situation, der Pandemie, die die Welt erlebt, absolut zieführend. Was ist die neue Normalität und welche Maßnahmen und Ansätze werden dafür angepasst? .Welche Auswirkungen wir das New Normal auf die Tourismusindustrie haben.

Eine weiteres Topthema auf dem  Aviation-Event 2021 Teneriffa wird eine Runde sein, wo der Schwerpunkt ausschließlich auf Südamerika liegt. „Aviation in The Americas: Steps Towards a Full Recovery“ mit  Referenten José Ricardo Botelho, Rafael Echevarne, Luis López Chapí, Jared Harckham und Eduardo Parra López werden demonstrieren, warum die Luftfahrt- und Tourismusbranche des Kontinents auf dem Weg der Erholung sind und Zeichen setzen über mögliches Wachstum und Expansion. Moderator dieses Panels ist Jeff A. Peet. Dies sorgt für eine großartige Mischung von Persönlichkeiten, die alle eine starke Bindung zu Amerika und dem Tourismus haben.

Im Panel 5 wird es futuristisch, denn es geht um die Digitalisierung als Enabler für ein neues Geschäftsmodell. Ja, wir leben in einer Welt, die „moderner“ wird und Peter Baumgartner, Jonne Kuyt, Marcus Puffer und Raimonds Gruntins (Moderator) kümmern sich um die Lösungsfindung und mögliche neue Wege des digitalisierten Wirtschaftens. Das sollte eine interessante Diskussion werden, die einen Blick in die Zukunft der Luftfahrt und des Tourismus auf der ganzen Welt wirft.

 

Hier geht es zum Programm Aviation-Event 2021 Tenerife

 

Impressionen der Pressekonferenz Aviation Event 2021

An der Pressekonferenz zum Aviation Event 2021 im Hotel Palacio de Isora nahmen Marcel Riwalsky, Peter Baumgartner, Tom Hallam, David Perez und der President der Cabildo de Tenerife Pedro Manuel Martín Domínguez teil.

Die Vorbereitungen, dieses Event auf der Insel zu realisieren, begannen bereits 2020. Genau dann, als die Covid-19 Pandemie ihren Lauf nahm. Und nun wird es das erste Event in Europa sein, bei dem sich die Travel und Aviation Industrie persönlich treffen werden. Was für ein perfektes Timing und Weitsicht! Hier gilt der Dank vor allem David Perez, dem CEO von Turismo Tenerife, und Marcel Riwalsky, dem CEO von Aviation Event.

Tom Hallam, der am weitesten angereiste Gast, der die Somon Air aus Tajikistan leitet, ist Vollblut Airliner und gibt die Passion mit der er sein Leben in der Aviation Industrie führt, an die Zuhörer der Pressekonferenz weiter. Fliegen als Enabler für die Anbindung von Ländern und Städten und das Zusammenführen von Menschen ist für den Piloten – und nicht nur für ihn – eine wunderbare Sache. Tom Hallam verkörpert, was wir unter einem Aviation Enthusiasten verstehen und er wird ein Bereicherung für die Diskussionsrunden des Aviation Event 2021 sein.

Peter Baumgartner, der frühere Etihad CEO, unterstreicht in seiner Rede die Wichtigkeit von Innovationen und Digitalisierung. Denn gerade die Post-Covid Reiseindustrie muss sich ständig verbessern. Eine Passagier zentrierte und kundenorientierte Gestaltung der Reisekette und der Prozesse ist notwendig. Und die Zusammenarbeit mit Startups und kreative Generierung von neuen Ideen und Plattformen ist in vollem Gange. Hier sei auch Jonne Kuyt von ES_mobility erwähnt, der diese Sichtweite auf dem Panel Digitalisierung als Enabler mit Peter Baumgartner ebenfalls unterstützen wird.

Eine gelungene Vorankündigung für das spannende Event auf Tenerife.

 

Warum Teneriffa?

Natürlich ist Teneriffa als die Tourismusinsel in Europe hervorragend geeignet, um ein Treffen von Aviation und Tourism zu hosten. Denn die Insel lebt vom Tourismus und der überwiegende Teil der Touristen reist per Flugzeug an.  Turismo de Tenerife hat hier als Gastgeber auf dieser großartigen Insel eine tolle Arbeit geleistet.