La Gomera Flughafen

Der Flughafen auf La Gomera ermöglicht eine angenehme Anreise

Ganz früher besaß La Gomera noch keinen eigenen Flughafen. Die Anreise war damals, nur mit einem Schiff bzw. einer Fähre möglich. Dies nahm immer sehr viel Zeit in Anspruch. So eine Fähre ist viel langsamer als ein Flugzeug, welches die Anreise nach La Gomera um einiges angenehmer und auch verkürzen würde. Irgendwann, vor vielen Jahren kam es das ins Gespräch, dass La Gomera ebenfalls einen Flughafen bekommen soll. Immerhin war es schon damals ein beliebter Ort für Touristen, denen oftmals nur die Anreise zu lang und stressig war. Es dauerte eine ganze Weile, bis es sicher war, dass La Gomera einen Flughafen bekommen soll. Zu Beginn wurde immer nur geredet aber nicht wurde sicher beschlossen. In den 90 er Jahren, wurde es dann endlich ernst. Aber auch jetzt ging es nur langsam voran. Weiterhin wurde erstmal nur viel geredet. Zunächst einmal wurde alles ganz genau geplant und dann wurde der Bau von der Start und der Landepiste gestartet. Diese Arbeiten alleine dauerten schon sehr lange, insgesamt vier Jahre. Erst im April 1995 wurden die Bauarbeiten abgeschlossen. Während des Baus der Start und Landebahn, nutzen vielen Rallyefahrer diese Bahn für Rennen. Zwei von diesen Menschen starben sogar dadurch. Die Eröffnung des Flughafen fand 1999 statt. Der genaue Tag war der 21. Juni 1999. Gebaut ist der La Gomera Flughafen, ca. 34 Kilometer von San Sebastian, der Hauptstadt von La Gomera. Es war nicht einfach, einen geeigneten Platz für den Flughafen zu finden, die Insel ist nämlich mit vielen Bergen versehen. Auch dies nahm wieder viel Zeit in Anspruch, bis man einen geeigneten Platz für den Flughafen gefunden hatte.