Teneriffa Corona Forestal und seine Kiefernwälder

Wer auf der Suche nach purer Natur ist, der ist in Corona Forestal genau richtig

Corona Forestal, dieser Teil von Teneriffa besteht anders als die anderen zum größten Teil aus Kiefernwald. Hier gedeiht die kanarische Kiefer außerordentlich gut und die Umgebung lädt daher zum wandern ein. Neben den zahlreichen Kiefern besteht der kleine Ort auch aus zahlreichen kleineren Bergen und Hängen. Ein wenig erinnert die Landschaft an die zahlreichen Kieferwälder bei uns hier in Deutschland, aber das Klima auf Teneriffa ist dabei natürlich viel besser und einladender um länger Zeit in dieser Umgebung zu wandern. Im oberen Teil von Corona Forestal befindet sich eine Wasserquelle, diese trägt enorm zu der Wasserversorgung dieses Ortes bei. Eigentlich ist Corona Forestal eine einzige große Sehenswürdigkeit, denn hier erstreckt sich der 50000 Hektar große Nationalpark und somit das größte Naturschutzgebiet Teneriffas. In diesem Nationalpark findet man einige Kostbarkeiten, wie die feuerfeste Kanarische Kiefer, durch diese war es möglich auch nach Waldbränden das Naturschutzgebiet aufrecht zu erhalten.