Santa Cruz de Tenerife ist die Inselhauptstadt

In Santa Cruz de Tenerife pulsiert das Leben

Teneriffa gehört zu den Kanarischen Inseln, welche vor dem afrikanischen Festland liegen. Die Kanarischen Inseln gehören allesamt zu Spanien. Santa Cruz de Tenerife und das umliegende Gebiet sowie die Insel, wurden 1494 von Alonso Fernández de Lugo erobert , der für das spanische Königreich kämpfte. Daher ist spanisch auch die meistgesprochene Sprache auf den Kanarischen Inseln. Teneriffa ist die Flächen- und Bewohnermässig Grösste der Kanarischen Inseln. Santa Cruz de Tenerife ist die Hauptstadt von Teneriffa und liegt nördlich der Insel. In der gesamten Stadt leben etwas 220’000 Menschen. Der Tourismus in Teneriffa und somit auch in der Hauptstadt boomt, daher findet man hier viele Hotels, von günstig bis teuer, einem bis fünf Sternen, Wellnesshotels oder Familienhotels. Die Hauptstadt ist gut erschlossen und der Verkehr ist gut geregelt. Dies hat aber keinen Nachteil für die Fussgänger. In Santa Cruz de Tenerife findet man sehr viele Fusswege und schön angelegte Strassen mit Fussgängerzonen.