Teneriffa Tegueste hat sich zu einem beliebten Wohnort entwickelt

Tegueste ist gleichzeitig Stadt und Gemeindegebiet

Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln, die zu Spanien gehören. Teneriffa enstand durch vulkanische Aktivitäten, was noch heute prägend für die Landschaft ist. Das Wetter ist das ganze Jahr über mild und die Sonne scheint sehr oft. Auf der Insel findet sich eine unterschiedliche Vegetation – viele der exotischen Pflanzen sind nur hier zu finden. Obwohl es auch der Insel wenige Säugetiere gibt, ist die Vogelwelt ausserordentlich reich an den verschiedensten Arten. Besonders interessant für viele Urlauber sind die immer wieder vor der Insel zu sehenden Pilotwale. Tegueste ist eine Stadt im Nordosten der Kanareninsel Teneriffa. In Tegueste, das gleichzeitig Stadt und Gemeindegebiet ist, leben 10.500 Einwohner (Stand 2008). Viel Sonne und warmes Wetter fast das ganze Jahr über machen den Ort zu einem gern gewählten Touristenziel. Der Ort liegt 390 m über dem Meeresspiegel und hat eine Ausdehnung von 26,09 km².